Druckansicht

Filmabend: „Kaffee für eine bessere Welt“

Di., 12.11.2019 | Oberursel

Veranstaler: Globale Mittelhessen und Eine-Welt-Verein Oberursel e.V.

Beim Dokumentar-Filmfestival GLOBALE MITTELHESSEN 2019 steht zum ersten Mal auch Oberursel als Spielort auf dem Programm. Der Eine-Welt-Verein Oberursel e.V. zeigt am 12. November den Film “Kaffee für eine bessere Welt” über die Kaffeeproduktion der mexikanischen Zapatistas.

Hintergrund: 1994 starteten die sozialrevolutionären und indigenen Zapatisten im Bundesstaat Chiapas einen Aufstand gegen die Unterdrückung durch den mexikanischen Staat. Seither kämpfen sie für eine selbstbestimmte und demokratische Entwicklung, die ihrer indigenen Weltsicht entspricht. Dabei spielten Kaffeeproduktion und -export von Anfang an eine wichtige Rolle für das ökonomische Überleben der Gemeinden. Ihr Kaffee wird u.a. vom Kaffeekollektiv Aroma Zapatista in Hamburg importiert und vertrieben.

Einer der Gründer und Mitarbeiter im Kaffeekollektiv Aroma Zapatista, Hans-Martin Kühnel, wird am 12. November anwesend sein und spannende Einblicke in die Welt der Zapatistas und die Arbeit des Kaffeekollektivs in Hamburg geben.

Im Weltladen Oberursel wird ab sofort der Kaffee der zapatistischen und indigenen Bewegung in zwei Sorten angeboten: Als Filterkaffee „Fuego y Palabra“ sowie als Espresso „Kintin“.

Das gesamte Programm des Filmfestivals findet sich hier

Weitere Infos:
>> Veranstaltungsankündigung

 


Eckdaten:

Datum:
Di., 12.11.2019

Zeit:
19.30h
Veranstaltungsort:

Bluebox

Portstraße 18
Oberursel



Druckansicht