Druckansicht

Veranstaltung: „John Rawls – Denker eines neuen Universalismus“

Mo., 22.11.2021 (19.00h - 21.00h) | Frankfurt am Main

Veranstalter:in: Haus am Dom

Ein Doppeljubiläum: vor 100 Jahren wurde der Philosoph John Rawls geboren; vor 50 Jahren erschien sein Epochenwerk „Theorie der Gerechtigkeit“.

Damit aktualisierte Rawls Immanuel Kants Gerechtigkeitsverständnis ins Soziale und begründete neu dessen epochalen Universalismus.

Zwei Philosophen unserer Tage schöpfen das philosophische Erbe von Rawls im Dialog für unsere aktuellen Identitätsdiskurse und präsentieren ihn als den Denker eines neuen Universalismus. 

Mit:
Prof. Dr. Otfried Höffe, Universität Tübingen
Prof. Dr. Rainer Forst, Goethe-Universität Frankfurt

Präsenzteilnahmekosten für diese Hybridveranstaltung:
5€ / 4 € ermäßigt

>>Zur Anmeldung und Bezahlung

Ein Ticketverkauf zur Präsenzteilnahme ist auch an der Rezeption im Haus am Dom möglich.

Der Abend wird auch digital über YouTube gestreamt und ist im YouTube-Kanal des Hauses am Dom abrufbar.
Zum Streaming am 22.11. bitte >>hier
klicken.

Die 3G Regel gilt für die Präsenzveranstaltung.


Eckdaten:

Datum:
Mo., 22.11.2021

Zeit:
19.00h - 21.00h
Veranstaltungsort:

Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main



Druckansicht