Druckansicht

Online-Diskussion: „(Internationale) Solidarität in Zeiten der Pandemie: Perspektiven auf COVID-19 aus dem Globalen Süden“

Mi., 10.03.2021 | zoom

Veranstalter:in: Sigmund Freud Privat Universität Berlin,

Diskussionsveranstaltung mit
– Tlamelo M Mothudi, Rhodes Universität, Makhanda/Ostkap, Südafrika
– Tinashe Njanji, People’s Health Movement-SA, Kapstadt/Südafrika
Sie berichten von den Erfahrungen der C-19-People’s Coalition in Südafrika, die die Bekämpfung des COVID-19 Virus mit Fragen sozialer Gerechtigkeit verbindet, die Rolle gemeindenaher Gesundheits- und psychosozialer Versorgungsstrukturen bei der Bekämpfung des COVID-19 Virus und die Kampagne zur Lockerung des Patentrechts auf Covid-19-Impfstoffe und Sicherstellung weltweiter Impfgerechtigkeit.
– Andrea Böhm, ZEIT-Redakteurin und Buchautorin
Sie beschäftigt in ihrem Beitrag mit der Ausblendung internationaler Aspekte angesichts der globalen Pandemie in der Medienberichterstattung und berichtet von Erfahrungen aus Kenia bei der Bekämpfung des COVID-19 Virus.

>>weitere Informationen


Eckdaten:

Datum:
Mi., 10.03.2021

Zeit:
18.00h
Veranstaltungsort:

Online

live über
zoom



Druckansicht