Druckansicht

Online Seminar: „Handlungsstrategien im Umgang mit Parolen im Klassenraum“

Mi., 09.12.2020 (15.15h - 18.45h) | online

Veranstalter*in: Bundeszentrale für politische Bildung

Argumentationstraining für Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen als Online-Seminar

Unterricht, Lehrerzimmer, Internet, Familien- und Freundeskreis. Immer wieder begegnen uns Vorurteile und Stammtischparolen, die uns meist unerwartet treffen und für Unsicherheit und Sprachlosigkeit sorgen.
Was kann man gegen sexistische, ausländerfeindliche, homophobe oder antisemitische Parolen, gegen diskriminierende und sachlich falsche Beiträge tun?
Welche Verantwortung habe ich als Lehrkraft, im Rahmen des Beutelsbacher Konsenses ein breites Meinungsbild zuzulassen? Warum sdürfen wir die Diskussion nicht scheuen, wo liegen die Grenzen der Auseinandersetzung?
Im Seminar wird genau das erprobt unter Einbezug von Beispielen der eigenen Erfahrungswelt. Gemeinsam werden Argumentationsstrategien entwickelt, die es ermöglichen, in Zeiten von Populismus und Fake News gelassen und souverän zu agieren und den Umgang mit unerwarteten Äußerungen und Konfliktsituationen erleichtern.

>>Anmeldung

 


Eckdaten:

Datum:
Mi., 09.12.2020

Zeit:
15.15h - 18.45h
Veranstaltungsort:

Online-Seminar

Mit Anmeldung
online



Druckansicht