Druckansicht

Online-Seminar: „GUTES GELD LAB 2021 – Spiel mir das Lied vom Profit“

Fr., 26.02. (17.00h) - Sa., 27.02.21 (15.30h) | online

In unserem Wirtschaftssystem dreht sich alles um Profit, Wachstum und Vermögen. Die Kehrseite: Schulden, Ausbeutung und drohender Kollaps. Das GUTES GELD Lab nimmt das System unter die Lupe und stellt zukunftsfähige Alternativen vor. Mit aktuellem Kinofilm, Vorträgen und Workshops.

Wer spielt mit im großen Spiel um die schnellen Gewinne? In der verrückten Welt des Geldes werden Reiche immer reicher und andere immer ärmer. Vermögen und Schulden steigen. Kann das so weitergehen? Woher kommen die Gewinne, gibt es nachhaltige Alternativen und wieviel Wachstum verträgt eine Gesellschaft mit endlichen Ressourcen?

Diesen Fragen wollen wir bei unserem GUTES GELD LAB 2021 auf die Spur kommen. Denn Geld ist zwar allgegenwärtig, die globale Finanzwirtschaft jedoch für viele ein Buch mit sieben Siegeln.

Mit einem aktuellen Kinofilm, in Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden und Interviews bringen wir Klarheit ins Finanz- und Wirtschaftssystem, hinterfragen es kritisch und beleuchten mögliche Alternativen.  Mit Gerhard Schick von der Bürgerbewegung Finanzwende, Niko Paech als Vertreter der Postwachstumsökonomie oder der investigativen Regisseurin Carmen Losmann haben wir namhafte Referent*innen im Boot – neben vielen kleineren und größeren nachhaltigen Initiativen, die ihre Vision vorstellen und diskutieren.

Wer kann teilnehmen?

Egal, ob ihr euch nur informieren, im digitalen Foyer mit Gleichgesinnten austauschen oder Ideen, Projekte und Menschen rund um die Frage kennenlernen wollt, wie unser Wirtschaftssystem nachhaltiger werden kann – jede*r kann teilnehmen und sich mehr oder weniger einbringen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das vollständige Programm und die Anmeldung findet ihr unter www.oikonnect.de/lab oder auf unserer Facebook-Eventseite. Ladet gerne Freunde und Bekannte ein!

Fr, 26. Februar 2021, 17 – 20 Uhr und Sa, 27. Februar 2021, 11 – 15:30 Uhr


Eckdaten:

Datum:
Fr., 26.02.2021 - Sa., 27.02.2021

Zeit:
17.00h - 15.30h
Veranstaltungsort:

Online-Seminar

Mit Anmeldung
online



Druckansicht