Druckansicht

Muss leider ausfallen!
Fachtag: „Globales Lernen in Berufsschulen: Fokus Ernährung“

Fr., 15.05.2020 (10.00h - 17.00h) | Gießen

Veranstalter*in: EPN Hessen und die hessische Fachpromotorin für Globales Lernen

Als Hotelfachfrau/mann, Gastronom*in oder Restaurantfachmann/frau haben Sie täglich mit Lebensmitteln zu tun. Doch wo kommen diese her und unter welchen Bedingungen werden sie produziert? Wer garantiert ihre Qualität? Und wie können wir verhindern, dass ihre Herstellung Menschenrechte verletzt und die Umwelt verschmutzt? Während immer noch jeder neunte Mensch auf der Welt Hunger leidet, nehmen Krankheiten zu, die durch zu viel und schlechtes Essen verursacht werden. Die Frage ist also nicht, ob wir eine steigende Weltbevölkerung ernähren können, sondern wie die Produktion und Verteilung von Nahrungsmitteln gestaltet sein müsste, um alle gesund zu ernähren.

Der Fachtag setzt sich mit diesen Themen auseinander und zeigt Möglichkeiten auf, wie sie in der Ausbildung vermittelt und in der Berufspraxis beachtet werden können. Er zeigt auf, an welche Aspekte des Rahmenlehrplans diese globalen Perspektiven anknüpfen und welche Relevanz sie für den Arbeitsalltag der Auszubildenden haben. Am Vormittag des Fachtages werden wir unterschiedliche Perspektiven auf das Thema Ernährung inhaltlich beleuchten. Am Nachmittag können die Teilnehmer*innen Methoden des globalen Lernens praktisch erproben und ihre Umsetzung im Unterricht reflektieren. Mit einem digitalen tool gehen wir auf Schnitzeljagd unserem Essen nach und lernen ein Planspiel zur Macht von Lebensmittelkonzernen kennen.

Wir laden Lehrkräfte und Referendar*innen an Berufsschulen sowie interessierte Schüler*innen und Multiplikator*innen ein!

Referentin: Dinah Stratenwerth (BLUE 21)

Beitrag: 10Euro inkl. Verpflegung.

Anmeldungen bitte bis 08.05.2020 an info@epn-hessen.de


Eckdaten:

Datum:
Fr., 15.05.2020

Zeit:
10.00h - 17.00h
Veranstaltungsort:

Willy-Brandt-Schule

Carl-Franz-Straße 14
Gießen



Druckansicht