Druckansicht

Kartenlaunch: „Global erinnern“

Fr., 26.08.2022 (18.00h - 20.00h) | Kassel

Veranstalter:innen: glokal e.V., ISD-Bund e.V. und recherche international e.V.

Am Freitag, den 26. August 2022 von 18.00 – 20.00 Uhr, werden in Kassel unsere digitalen Stadtkarten zu Globalgeschichte(n) von Berlin, Bremen, Frankfurt am Main, Kassel und Köln gelauncht. Die Veranstaltung findet im Rahmen der documenta15 statt. Ganz analog vor Ort in Kassel und nicht digital!

In jeder Stadt gibt es zahlreiche Ereignisse, Orte und Menschen, die mit der globalen Geschichte verflochten, aber in der offiziellen Geschichtsschreibung nicht sichtbar sind: Streiks migrantischer Arbeiter:innen, Wirkstätten von afrikanischer und afro-diasporischer Organisierung in Europa, Menschen, die im internationalen Widerstand gegen den Kolonialismus, Rassismus und Faschismus aktiv waren und sind.

Wir laden dich/euch ein, um mit uns eine spannende Reise durch Geschichte und Gegenwart zu machen!

Mit Impulsvorträgen von Murat Akan (Historiker, Berlin) zu Dekolonialisierung und globaler Geschichte und Eun Hi Yi (Journalistin, Frankfurt) zu diasporischen Perspektiven in der Entwicklungs- und Erinnerungsarbeit.


Eckdaten:

Datum:
Fr., 26.08.2022

Zeit:
18.00h - 20.00h
Veranstaltungsort:

WO aka/WH22

Werner-Hilpert-Straße 22
34117 Kassel



Druckansicht