Druckansicht

Virtuelle Diskussionsveranstaltung: „Geschlechtergerechtes Lieferkettengesetz“

Do., 11.11.2021 | online

Veranstalter:innen: FEMNET und die Regionalgruppe Bonn des Deutschen Juristinnenbundes e.V.

Das im Juni 2021 beschlossene Lieferkettengesetz soll unter dem Gesichtpunkt der Geschlechtergerechtigkeit und dem Schutz der Menschenrechte genauer unter die Lupe genommen werden. Reichen die Regelungen aus? Was ist nicht genügend berücksichtigt worden? Was muss verbessert werden?
Eine interessante Diskussion mit kompetenten Gesprächspartner:innen erwartet Euch:
Renate Künsast, mdB Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.
Johanna Kusch, Germanwatch, Referentin für Unternehmensverantwortung, Koordinatorin Initiative Lieferkettengesetz
Moderation: Anna Hoff
Anmeldungen für diese virtuelle Veranstaltung, die als Zoom-Webinar stattfinden wird, bitte mit kurzer Mail an rgbonn@djb.de
Mit der Anmeldung erklärt Ihr Euch einverstanden mit der Verarbeitung der Daten durch Zoom unter anderem in den USA.
Die Teilnehmenden erhalten den Zugangslink am Veranstaltungstag per Mail zugesandt.
Flyer zur Veranstaltung

Eckdaten:

Datum:
Do., 11.11.2021

Zeit:
19.30h
Veranstaltungsort:

Online

Mit Anmeldung
online



Druckansicht