Druckansicht

Digitaler Stadtrundgang: „Geschichte erinnern. Gegenwart verändern.“

Di., 01.06. - Fr., 31.12.21 | Online

Veranstalter:in: EPN Hessen und Naturfreundejugend Hessen

Digitaler Stadtrundgang zu Rassismus und Antisemitismus in Frankfurt
Rassismus und Antisemitismus sind Bestandteil globaler sozialer Hierarchien, die auch im bundesdeutschen Kontext zum „Normalzustand“ gehören. In diesem Online-Stadtrundgang setzen wir uns mit der Notwendigkeit lokaler Erinnerungspolitik auseinander, um das Ziel der Verringerung globaler Ungleichheiten (SDG 10) voranzutreiben, indem wir Orte der Ungerechtigkeit im öffentlichen Raum sichtbar machen. Mit unserem digitalen Stadtrundgang möchten wir Rassismus und Antisemitismus in Frankfurt sichtbar machen – auch für Menschen, die z.B. von zu Hause aus oder ohne Gruppe mehr über diese Orte der Stadt erfahren möchten – vor allem in Zeiten einer globalen Pandemie. Auf unserer Website findet ihr eine digitale Karte mit Orten eingezeichnet. Wenn ihr die Orte auf der Karte anklickt, findet ihr nähere Informationen, wissenschaftliche Quellen und verschiedene Medien. Die bisherigen Orte sind nur eine Auswahl – macht uns gerne Vorschläge von Orten, die wir mit der Zeit ergänzen!

Weitere Infos:
>> PERSPEKTIVWECHSEL-Webseite mit allen Stadtrundgängen
>> Webseite Geschichte erinnern. Gegenwart verändern.


Eckdaten:

Datum:
Di., 01.06.2021 - Fr., 31.12.2021

Zeit:
Ganztägig
Veranstaltungsort:

Online

Online
Online



Druckansicht