Druckansicht

Vortrag: „Fair wirtschaften – anders leben. Was wir aus der Corona-Krise lernen können“

Mo., 13.09.2021 | Dieburg

Veranstalter:innen: Weltladen Dieburg, Kolpingsfamilie Dieburg und Leseinitiative Publik-Forum e.V.

Die Welt, die Wirtschaft und auch wir stehen bald vor der Wahl: Zurück zu Business as usual , reisen und jetten von hier nach dort – kaufen, kaufen, kaufen – von einem Event zum anderen. Und die Wirtschaft rast weiter wie bisher: Immer Mehr, immer schneller, immer weiter?

Oder können wir aus der Krise lernen? Hat nicht das Immer Mehr, immer schneller, immer weiter gerade in die Krise geführt? Hat die Krise die sozialen Risse in der Gesellschaft nicht überdeutlich gemacht? Muss das Gesundheits- und Pflegesystem auf Rendite ausgerichtet werden? Können wir eine Globalisierung weiter betreiben, die Ausbeutung und Umweltzerstörung fördert? Werden wir das Finanzsystem endlich so verändern, dass mit Spekulationen auf Krisen nicht mehr Milliarden verdient werden können?

An diesem Abend wird der Wirtschaftswissenschaftler Wolfgang Kessler, Buchautor und langjähriger Chefredakteur von Publik-Forum, deutlich machen, was aus dieser Krise gelernt werden kann, um gerecht und nachhaltig zu wirtschaften. Und wie sich die Politik und alle dafür ändern müssen.

Mit Voranmeldung in Präsenz und Digital: Pater-Delp-Haus Dieburg und auf dem YouTube Kanal von Weltladen Dieburg unter https://www.youtube.com/watch?v=ANAGlMXrllc

>>Für weitere Informationen und zur Anmeldung


Eckdaten:

Datum:
Mo., 13.09.2021

Zeit:
20.00h
Veranstaltungsort:

Pater-Delp-Haus Dieburg

und Online
Dieburg



Druckansicht