Druckansicht

Online Seminar: „Die Situation von Näher*innen in Indien inmitten der Corona-Krise“

Di., 15.09.2020 | online

Veranstalter*in: FEMNET e.V.

Gemeinsam mit Partnerorganisationen live aus Indien, lädt FEMNET e.V. zu einem Online Seminar ein. Vor knapp einem halben Jahr (am 24.4.-Tag von Rana Plaza!) haben die Partner*innen über die aktuelle Situation der Näher*innen während des Lockdowns berichtet. In diesem Seminar am 15. September 2020 wird daran angeknüpft und folgenden Fragen nachgegangen: 

• Wie hat sich die Situation nach dem Lockdown Ende April weiterentwickelt?
• Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie derzeit auf die Bekleidungsindustrie?
• Was ist mit den Spenden des Corona-Nothilfe-Fonds passiert, um den Näher*innen vor Ort zu helfen?
• Was wird jetzt dringend benötigt?

Mit dabei sind: 
• Kalpona Akter,  Leiterin unserer Partnerorganisation BCWS (Bangladesh Centre for Workers Solidarity). Sie ist eine der bekanntesten Aktivistinnen Bangladeschs. 
• Mary Viyakula, Geschäftsführerin von SAVE (Social Awareness & Voluntary Education) in Indien
• Deepika Rao, Programmdirektorin bei Cividep 
• Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende von FEMNET

Die Veranstaltung findet online am 15. September 2020 um 17 Uhr in englischer Sprache statt und dauert 90 Minuten.. 

Hier geht’s zur Anmeldung: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_1nK6Yio2Q0aRcmqg026s2w


Eckdaten:

Datum:
Di., 15.09.2020

Zeit:
17.00h
Veranstaltungsort:

Online-Seminar

Mit Anmeldung
online



Druckansicht