Druckansicht

Online-Konferenz: „Die (Re)konstruktion der Welt“

Fr., 12.02. (17.00h) - So., 14.02.21 (19.30h) |

Veranstalter:innen: European Center for Constitutional and Human Rights, Feminisms and the Global South, Friedrich Ebert Stiftung, Goethe Universität Frankfurt, Institut für Sozialforschung, International Institute of Political Murder, medico international, Rosa Luxemburg Stiftung

Hilfe. Solidarität. Politik

Eine Konferenz nicht nur zur miserablen Lage der Welt, sondern auch und vor allem zu den Möglichkeiten ihrer Rekonstruktion zu einem Ort, den zu bewohnen sich endlich lohnen wird. In Vorträgen und Foren geht darum, das Verhältnis von Hilfe, Solidarität und Politik aus dem Versprechen zu bestimmen, das wir uns in der Erklärung der Menschenrechte selbst gegeben haben: Das Versprechen einer globalen und sozialen Ordnung, in der die uns allen zuerkannten Rechte voll verwirklicht wären.

u.a. mit Achille Mbembe, Susan Buck-Morss, Rita Segado, Ulrike Herrmann, Sandro Mezzadra, Jean Ziegler, Eva von Redecker

>>weitere Informationen und Anmeldung


Eckdaten:

Datum:
Fr., 12.02.2021 - So., 14.02.2021

Zeit:
17.00h - 19.30h



Druckansicht