- EPN Hessen e.V. - https://www.epn-hessen.de -

Corona-Krise: Momentum für transformative Bildung und systemischen Wandel?

Online-Seminar: „Corona-Krise: Momentum für transformative Bildung und systemischen Wandel?“

Do., 16.04.2020 (10.00h - 12.00h) |

Veranstalter*in: VENRO

Die Corona-Krise hat unser Leben und die Welt binnen kurzer Zeit auf den Kopf gestellt. Existenzielle Gesellschaftskrisen wie diese haben historisch betrachtet das Potenzial für systemische Veränderungen. Während die Welt derzeit im Schockzustand ist, werden sowohl dystopische als auch utopische Perspektiven lauter. Vor diesem Hintergrund sind Akteur*innen des progressiven Wandels und der transformativen Bildung mehr gefragt denn je. Bildung kann einen wichtigen Beitrag zum Umgang mit und zum Lernen aus der Krise leisten. Aber was bedeutet dies u.a. für die entwicklungspolitische Bildung und das Globale Lernen?

In diesem kollegialen Online-Seminar soll ein Austausch darüber stattfinden, wie sich Bildungsarbeit inhaltlich durch Corona verändert, bzw. wie sie verändert werden kann oder soll:

Ein kurzer Impuls eröffnet einige Perspektiven und Fragen auf systemischen Wandel und Globales Lernen im Angesicht der Corona-Krise. Im Anschluss soll das Online-Seminar als Austausch- und Vernetzungsangebot fungieren. In Kleingruppen soll sich zu den oben genannten Fragen ausgetauscht werden und welche weiteren Ideen sich im Hinblick auf Bildungsarbeit ergeben.

Moderation:    Marie Wilpers (VENRO / Bridge 47)

Referent:         Timo Holthoff (VENRO / Bridge 47)

Weitere Informationen und Anmeldung über die Webseite:

>> VENRO Veranstaltungsseite [1]


Eckdaten:

Datum:
Do., 16.04.2020

Zeit:
10.00h - 12.00h