Druckansicht

Vortrag und Film: „Brasilien: Eigentlich muss es nicht brennen“

Do., 13.02.2020 | Darmstadt

Veranstalter*in: Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt, Amnesty International Bezirk Darmstadt und Weltladen Darmstadt

Vortrag und Film „Count-Down am Xingu VI“
Als Referent eingeladen ist Gerd Rathgev, Poema Deutschland e.V., Stuttgart. Der Regisseur Martin Keßler ist angefragt.

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat in seinem ersten Amtsjahr deutlich gemacht, wie wenig ihm Indigene, Regenwald und Menschenrechte wert sind. Poema (Abkürzung, übersetzt „Armut und Umwelt in Amazonien“) unterstützt Kleinbauern und Indigene dabei, im Regenwald zu leben, ohne ihn zu zerstören. Gerd Rathgeb ist regelmäßig vor Ort und berichtet davon. Dazu wird der Film „Count-Down am Xingu VI“ (37 Min.) von Martin Keßler gezeigt. „Der Film berichtet vom Amtsantritt Bolsonaros, aus Indigenengebieten, die jetzt verstärkt von illegalen Holzfällern und Landräubern heim gesucht werden. Vom Megastaudamm Belo Monte und von Goldsuchern …“ (neuewut.de).

 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
>> Info-Flyer (pdf)

 


Eckdaten:

Datum:
Do., 13.02.2020

Zeit:
19.00h
Veranstaltungsort:

Das Offene Haus

Rheinstraße 31
64283 Darmstadt



Druckansicht