Druckansicht

Online-Diskussion: „Auf Kurs Nachhaltigkeit-Wir befragen die Generalsekretäre“

Mi., 03.03.2021 (18.00h - 20.00h) | /

Veranstalter:in: Misereor

“Jahrzehnt des Handelns” aufgerufen: Wenn die Bemühungen nicht enorm verstärkt und die internationale Zusammenarbeit nicht verbessert wird, sei es illusorisch, bis 2030 die Ziele für eine weltweite nachhaltige Entwicklung (u. a. Überwindung von extremer Armut und Hunger) zu erreichen und im Kampf gegen den Klimawandel voranzukommen. Mit der Corona-Pandemie ist eine weitere große Herausforderung dazugekommen, die – wie der Klimawandel – weltweit nur gemeinsam bewältigt werden kann oder gar nicht.

Nach den Worten von UN-Generalsekretär António Guterres steht die Weltgemeinschaft 2021 an einer Weggabelung: Verstärkt sie die Zusammenarbeit oder siegt nationaler Egoismus? Folgt sie dem Prinzip der nachhaltigen Entwicklung und tut alles, um die Ziele der Agenda 2030 doch noch zu erreichen oder bleibt es beim “business as usual”?

>>weitere Informationen und Anmeldung


Eckdaten:

Datum:
Mi., 03.03.2021

Zeit:
18.00h - 20.00h
Veranstaltungsort:

Online

/
/



Druckansicht