Druckansicht

Hybridabend: „Asyl- und Migrationspolitik auf dem Prüfstand“

Di., 06.07.2021 (19.00h - 21.00h) | hybrid

Veranstalter:innen: Haus am Dom, Pax Cristi, Deutsche Friedensgesellschaft

Weltweit sind Menschen auf der Flucht vor Krieg, Armut und Hoffnungslosigkeit. Europas Antwort darauf ist eine zunehmend abschottende Praxis.
Pax Christi, die Deutsche Friedensgesellschaft und die Katholische Akademie haben Bundestagsabgeordnete eingeladen, um Perspektiven der Asyl- und Migrationspolitik zu diskutieren.

Am Podium im Haus am Dom nehmen teil:
Grigorius Aggelidis, MdB FDP, Mitglied im Untersuchungsausschuss “Bürgerschaftliches Engagement”
Gökay Akbulut, MdB, integrations- und migrationspolitische Sprecherin der Fraktion “Die Linke”
Lars Castellucci, MdB, Sprecher für Migration und Integration der SPD-Fraktion
Deborah Düring, Bundestagskandidatin für Frankfurt, Bündnis 90/Die Grünen
Bettina Margarethe Wiesmann, MdB CDU, Mitglied des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen, Jugend

Fachexpert*innen:
Ramona Lenz (medico international)
Doris Peschke (Diakonie Hessen)

Moderation:
Marc Dugge, hr-iNFO

Diese Veranstaltung wird als Hybridabend im Haus am Dom durchgeführt.
>>Lifestream

Anmeldung für die Präsenzveranstaltung im Büro von pax Christi Rhein-Main:
E-Mail: friedensarbeiter@pax-christi.de
Tel: 06172/928679

>>weitere Informationen


Eckdaten:

Datum:
Di., 06.07.2021

Zeit:
19.00h - 21.00h
Veranstaltungsort:

hybrid: online und Haus am Dom

mit Anmeldung
hybrid



Druckansicht