Druckansicht

Jugenbegegnung: „Anders handeln! Auf der Suche nach Möglichkeiten gewaltfreier Aktionen“

Do., 05.03. - Mi., 11.03.20 | Monschau

Eine deutsch-ukrainische Jugenbegegnung in zwei Teilen
5. – 11. März 2020 in Monschau | 4. – 9. August 2020 in Kiew

Krieg ist … unumgänglich.  Gewalt ist … leider nicht vermeidbar.  Oder?

Beim Blick in die Nachrichten stellt es sich oft ein, das vielbeschworene Gefühl der „Alternativlosigkeit“.
Genau hier wollen wir mit einem Fragezeichen ansetzen und uns auf die Suche nach eben diesen Alternativen zu gewaltvollem Handeln machen, die es angeblich häufig nicht gibt. Wir sprechen über die Situation in der Ukraine und Deutschland, über geschichtliche und politische Hintergründe, die unsere Gegenwart beeinflussen.
Wir hinterfragen Gewalt als legitimes Mittel der Zielerreichung auf politischer und persönlicher Ebene.
Wir lernen Möglichkeiten ziviler Aktion kennen und werden kreativ,
wenn es darum geht, unseren ganz eigenen Protest auszudrücken.

Informationen und Anmeldung:
www.esr-online.de/programm-id82

Alter:
ab 18 Jahren; Teilnahme nur an beiden Teilen der Begegnung

Teilnahmegebühr:
200  – 300 Euro für beide Begegnungen nach Selbsteinschätzung

Trägervereine:
Evangelische Schüler*- und Schülerinnen*arbeit im Rheinland, gewaltfrei handeln e.V. und Dukh i Litera


Eckdaten:

Datum:
Do., 05.03.2020 - Mi., 11.03.2020

Zeit:
17.00h
Veranstaltungsort:

Jugendherberge Monschau

Auf dem Schloß 4
52156 Monschau



Druckansicht