Druckansicht

Interdisziplinärer Thementag: „All you need is less“

Sa., 02.10.2021 (11.30h - 17.30h) | Frankfurt am Main

Veranstalter:in: Haus am Dom

Für eine Kultur des Genug aus buddhistischer, christlicher und ökonomischer Sicht

Achtsamkeit und Nachhaltigkeit sind aktuell gehypte Modebegriffe. Sie sind aber ebenso zentrale Pfeiler der Suffizienz-Bewegung und der Lehren von Jesus von Nazareth und Buddha. Ein Buddhist, eine Christin und ein Ökonom diskutieren Fährten in eine Kultur des Genug, suchen nach behutsamen und zukunftstüchtigen Formen eines neuen sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Miteinanders.

  • Manfred Folkers, Buddhist, Taijiquan- und Qigong-Lehrer, Dharma-Lehrer in der 
Tradition von Thich Nhat Hanh, Osnabrück
  • Dr. Dr. Andrea Günter, 
Philosophin, Theologin, 
Autorin, Freiburg
  • Dr. Niko Paech, Ökonom, Wachstumskritiker, Professor im Bereich Plurale Ökonomie an der Universität Siegen

Der Thementag
wird als Hybridveranstaltung angeboten:

50 Live-Teilnahme-Plätze im Haus am Dom
29 €, ermäßigt 19 €
>>Zur Anmeldung

50 Digitalplätze per Videokonferenz in ZOOM
19 €, keine Ermäßigung
Anmeldung unter: rezeption.hausamdom@bistumlimburg.de

Bei weiteren Fragen zum Kartenkauf online:

E-Mail: hausamdom@bistumlimburg.de
Telefon: 069 800 8718-400


Eckdaten:

Datum:
Sa., 02.10.2021

Zeit:
11.30h - 17.30h
Veranstaltungsort:

Haus am Dom, Großer Saal

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main



Druckansicht