Druckansicht

Veranstaltungen

EPN Hessen-Veranstaltungen 2016:

VERANSTALTUNGS-SOMMERPAUSE!

Nach kurzer Sommerpause geht es mit unserem entwicklungspolitischen Veranstaltungsprogramm bereits wieder weiter. Wir freuen uns, wenn Sie dann wieder an unseren Veranstaltungen teilnehmen und kritisch mitdenken sowie mitdiskutieren wie wir Eine Welt gerechter und für alle lebenswert gestalten können und wollen. Bis dahin wünschen wir allen eine gute Sommerzeit!

 

„PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge

Ob vom Banken- zum Bahnhofsviertel, der Europaallee zum Gallus oder von der ‚Konsti’ zum Klapperfeld – die Mainmetropole Frankfurt ist eine Stadt der Kontraste, die sich im permanenten Wandel befindet. Was bedeutet das für das Leben in den Stadtteilen, für unseren Alltag? Wem gehört die Stadt und wer oder was treibt deren Veränderung voran?
Die Reihe „PERSPEKTIVWECHSEL“ lädt mit kritischen Stadtrundgängen dazu ein, sich spazierend unsere Stadt wieder anzueignen. Wir beschäftigen uns mit kolonialen Kontinuitäten in der Stadt, lernen die Studierendenbewegung der 60er und 70er Jahre kennen und auch Lebensgeschichten von Frankfurter FeministInnen. Wir stellen uns aktuell drängenden Fragen danach, was eigentlich alles am Finanzplatz Frankfurt passiert und wie die „global City“ und ihre BewohnerInnen in Globalisierungsprozesse eingebunden sind. Wir erfahren von den Lebensumständen geflüchteter Menschen in der Region und von Strategien der ‚Gentrifizierung’ und Verdrängung vor Ort. Wir tragen diese Diskussionen in den öffentlichen Raum und denken gemeinsam darüber nach, welche individuellen und kollektiven Strategien es gibt um eine wirklich nachhaltige Entwicklung vor Ort voran zu bringen?

Seien Sie dabei bei den Entdeckungsreisen vor unseren Haustüren und bringen Sie FreundInnen und NachbarInnen mit – denn ‚die Stadt’, das sind wir alle!

>> www.stadtrundgang.epn-hessen.de

Unsere nächsten Stadtrundgang-Termine:

Am 2. Juli fand der letzte Stadtrundgang des ersten Durchlaufs statt. Der Zuspruch und das Interesse war groß, wir machen daher nach einer kurzen Sommerpause weiter – mit mehr und zusätzlichen Spaziergängen durch Frankfurt und Offenbach! Sobald der neue Tourplan steht, werden wir ihn hier an dieser Stelle veröffentlichen. Wer direkt per E-Mail informiert werden möchte, kann uns dies gern unter info[at]epn-hessen.de kurz mitteilen.

↑ zurück nach oben

Rückblick 2016

Unsere bisherigen Veranstaltungen im laufenden Jahr:

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG
Di., 19.01.16 (19-21h), Frankfurt/M.

Eine Welt aus einem Guss? – Über das Verhältnis von Eine Welt-Organisationen und migrantischen Organisationen in der Eine Welt-Arbeit
DiskussionspartnerInnen: Gladys Burk (pendakenia e.V./ Vorstand EPN Hessen e.V.), Lucía Muriel (moveglobal e.V.), Charlotte Njikoufon (KONE e.V.), Dietmar Will (Pfarrer für Ökumene: Interkonfessioneller Dialog und Ghana-Partnerschaftsarbeit). Moderation: Nadja Losse (Geschäftsstelle EPN Hessen)

FERN : WELT : NAH
Mi., 27.01.16 (19h), Frankfurt/M.
Spielfilm, Projektvorstellung (mit Live-Bericht per Skype) & Diskussion
Film: „Live aus Peepli – Irgendwo in Indien“
Referentin: Claudia Brinkmann (Dipl.-Ing. Garten- & tropischer Landbau)
Im Rahmen der EPN Hessen Film- und Diskussionsreihe fern:welt:nah veranstaltet von Deutsch-Indische Zusammenarbeit (DIZ) e.V. in Kooperation mit EPN Hessen e.V., dem hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programm sowie dem Bildungs- und Kulturzentrum Haus am Dom

REGIONALTREFFEN
Mo., 01.02.16 (17-20h), Frankfurt/M.

EINE WELT REGIONALTREFFEN Rhein-Main
Netzwerk meets PromotorInnen-Programm: Eine Welt Regionaltreffen in Kassel. Austausch- und Vernetzungstreffen mit den vier hessischen Eine Welt-PromotorInnen

REGIONALTREFFEN
Mi., 03.02.16 (17-20h), Kassel

EINE WELT REGIONALTREFFEN Nordhessen
Netzwerk meets PromotorInnen-Programm: Eine Welt Regionaltreffen in Kassel. Austausch- und Vernetzungstreffen mit den vier hessischen Eine Welt-PromotorInnen

FERN : WELT : NAH
Mi., 24.02.16 (19h), Frankfurt/M.

Dokumentarfilm, Vortrag, Projektvorstellung, Diskussion & Ausstellung.
Film: „Kahlschlag. Der Kampf um Brasiliens letzte Wälder“
ReferentInnen: Thomas Brose (Klima-Bündnis) und Silke Tribukait (ASW)
Im Rahmen der EPN Hessen Film- und Diskussionsreihe fern:welt:nah veranstaltet von Klima Bündnis e.V. & ASW e.V. in Kooperation mit EPN Hessen, dem hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programm sowie dem Bildungs- und Kulturzentrum Haus am Dom


FERN : WELT : NAH
Mi., 23.03.16 (19h), Frankfurt/M.

Spielfilm mit Vortrag & Diskussion.
Film: „Schlafkrankheit“
Referentin: Henrike Elbert (Ärzte ohne Grenzen)
Im Rahmen der EPN Hessen Film- und Diskussionsreihe fern:welt:nah veranstaltet von Afrika-Projekt e.V. in Kooperation mit EPN Hessen, dem hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programm sowie dem Bildungs- und Kulturzentrum Haus am Dom

STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 16.04.2016 (11h), Frankfurt/M.

Zwischen Anerkennung, Duldung und Abschiebung. Ein rassismuskritischer Stadtrundgang
Ein rassismuskritischer Stadtrundgang. Pädagogisch begleitete Tour für Schulklassen, FSJ-Seminare und andere Gruppen zum Thema Flucht und Asyl des Bildungskollektiv Bleiberecht. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach


FERN : WELT : NAH
Mi., 20.04.16 (19h), Frankfurt/M.

Dokumentarfilm, Reisebericht, Projektvorstellung & Diskussion
Film: „Tierralismo“
Referentin: Ev Bischoff (Solidarische Landwirtschaft Darmstadt)
Im Rahmen der EPN Hessen Film- und Diskussionsreihe fern:welt:nah veranstaltet von Dritte Welt Haus e.V. in Kooperation mit EPN Hessen, dem hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programm sowie dem Bildungs- und Kulturzentrum Haus am Dom


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 23.04.2016 (11h), Frankfurt/M.

Eine kritische Führung durch das Frankfurter Bankenviertel
Finanzkritische Stadtrundgang. Ein Spaziergang zwischen den Bankentürmen der globalen Finanzmetropole Frankfurt vernküpft mit einer kritischen Einführung in das Thema Finanzmärkte. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

LESUNG & GESPRÄCH
Di, 26.04.2016 (19h), Frankfurt/M.

Von einer Frau die nicht aufgibt
Lesung und Gespräch mit Autorin Katharina Finke. VeranstalterInnen: Deutsch-Indische Zusammenarbeit (DIZ) in Kooperation mit EPN Hessen

LESUNG & GESPRÄCH
Fr, 29.04.2016 (10-17h), Frankfurt/M.

Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung FEB
FEB-Tagesworkshop für erfahrene TrägerInnen. VeranstalterInnen: Engagement Global in Kooperation mit EPN Hessen


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 30.04.2016 (11h), Frankfurt/M.

‚Wir sind die Heldinnen unserer eigenen Geschichte‘
Friedhofsführung zu Frankfurter Frauen mit politischer Power mit Dorothee Linnemann (Stadthistorikerin). Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach


FERN : WELT : NAH
Mi., 11.05.16 (19h), Frankfurt/M.

(Kult-)Film, Projektvorstellung, Verkostung & Diskussion
Tatort-Fernsehfilm: „Manila“
ReferentInnen: Jaqueline Schlesinger (Bistum Limburg, Abteilung Weltkirche), Ingo Schlotter (dwp-Fairhandelsgenossenschaft).
Im Rahmen der EPN Hessen Film- und Diskussionsreihe fern:welt:nah veranstaltet von fair-ein e.V. in Kooperation mit EPN Hessen, dem hessischen Eine Welt-PromotorInnen-Programm sowie dem Bildungs- und Kulturzentrum Haus am Dom


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 21.05.2016 (11h), Frankfurt/M.

Stadtwandeln in Bornheim – „Tauschen, teilen, Tomaten“
Ein Stadtrundgang zu spannenden Projekten, in denen sich städtisches Leben neu erfindet – von Urban Gardening, Repair-Cafés bis Tauschbörsen. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

VORTRAGS- & DISKUSSIONSABEND:
Mo., 23.05.16 (19.30h), Frankfurt/M. &
Di., 24.05.16 (19.30h), Darmstadt

Transparenz in internationalen Lieferketten.
Rechte für Menschen – Regeln für Unternehmen

Info- und Diskussionsabend mit Julia Otten (Germanwatch, Berlin). HauptveranstalterInnen: EPN Hessen und Hessisches Eine Welt-PromotorInnen-Programm. KooperationspartnerInnen in Frankfurt: Heinrich-Böll-Stiftung Hessen, Transnational Information Exchange (TIE) und Weltladen Bornheim. KooperationspartnerInnen in Darmstadt: Attac-Darmstadt, DGB-Darmstadt und Weltladen Darmstadt

STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 28.05.2016 (11h), Frankfurt/M.

Ein Spaziergang durch Geschichte, Identität und „Disneyland“: Die Altstadtrekonstruktion in Frankfurt
Thema der Exkursion ist die Rekonstruktion der Altstadt in Frankfurt und deren Rolle für die Aufwertung des Stadtimages. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

MULTIPLIKATORiNNEN-SEMINAR:
Fr., 03.06. – So., 05.06.2016, Frankfurt/M.

Bleiberecht! Ein rassismuskritischer Stadtrundgang
Kennenlernen eines Bildungsangebots zur Übertragung in eigene Kontexte. Mit dem Bildungskollektiv Bleiberecht


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 04.06.2016 (11h), Offenbach

Stadtentwicklung Offenbach
Stadtrundgang mit kritischem Blick auf die Stadtentwicklung in Offenbach. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

PHOENIX-GRUNDLAGENTRAINING:
Fr., 10.06. (16h) – So.,12.06.16 (16h), Marburg

Empowerment für (entwicklungs)politisch aktive People of Color & MigrantInnen
Empowerment-Training für EinsteigerInnen.
Mit den Phoenix-Trainern Austen P. Brandt und Mutlu Ergün, Trainee: Mira Sackeyfio


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 11.06.2016 (11h), Frankfurt/M.

Globalisierungskritischer Stadtrundgang Frankfurt
Stadtrundgang durch Frankfurts Innenstadt zu den weltweiten Zusammenhängen zwischen dem eigenen Konsum und seinen sozialen und ökologischen Folgen. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

PODIUMSDISKUSSION
Mo, 13.06.2016 (18-21h), Frankfurt/M.

Globales Lernen in die Schule bringen – mit postkolonialer und rassismuskritischer ‚Brille’
Podiumsdiskussion zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Eine Veranstaltung des EPN Hessen und des hessischen PromotorInnen-Programm in Kooperation mit dem Zentrum Ökumene der EKHN/EKKW

PHOENIX-GRUNDLAGENTRAINING:
Fr., 17.06. (16h) – So.,19.06.16 (16h), Wiesbaden

Antirassistische Bewusstseinsbildung in der (entwicklungs)politischen Arbeit
Antirassismus-Training für EinsteigerInnen.
Mit den Phoenix-Trainern Merih Ergün und N.N.,Trainee: Ute von Essen

STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 18.06.2016 (11h), Frankfurt/M.

Studierendenbewegung und Kritische Theorie 1968 in Frankfurt
Stadtrundgang zum Verlauf der Studentenproteste der 60er Jahre in Frankfurt. Im Rahmen von „PERSPEKTIVWECHSEL“ – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt und Offenbach

LESUNG & DISKUSSION:
So., 19.06.16 (18-20h), Frankfurt/M.

Saba und Aziz – wer flüchtet nach Europa?
Lesung und Diskussion. VeranstalterInnen: EPN Hessen, Frankfurt University of Applied Sciences, Haus am Dom, Evangelische Akademie, KASA, Ev. Studierendengemeinde Frankfurt, Ev. Kirche Frankfurt, Zentrum Oekumene und Initiative Kirche von unten


STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 25.06.2016 (11h), Frankfurt/M.

Frankfurt’s Colonial Hangover
Kritische Stadtrundgang zu den lokalen Frankfurter Spuren der deutschen Kolonialgeschichte

PODIUMSDISKUSSION:
Mi., 29.06.16 (19h), Frankfurt/M.

Das Wunder von Paris – Wege in eine postfossile Welt
Podiumsdiskussion zur Umweltpolitik sechs Monate nach dem UN-Klimagipfel in Paris. Es diskutieren: Rosmarie Heilig, Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt, Sabine Minninger,Brot für die Welt Berlin, Tadzio Müller, Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Alexis J. Passadakis, Attac-Frankfurt. Moderation: Thomas Wagner, Katholische Akademie Rabanus Maurus. KooperationspartnerInnen: ATTAC-Frankfurt, EPN Hessen, Greenpeace, Klima-Bündnis, Publik-Forum

JULI-HIGHLIGHT: DISKUSSION & TAGESWORKSHOP:
Fr., 01.07. – Sa., 02.07.16, Frankfurt/M.

Global nachhaltige Entwicklungsziele (SDGs) und die große Transformation? – von hehren Zielen zu konkreten Schritten
Mit Jens Martens vom Global Policy Forum (GPF), Abdou Rahime Diallo (Leiter Diaspora Policy Institute), u.v.a.

STADTRUNDGANGSREIHE
Sa, 02.07.2016 (11h), Frankfurt/M.

Stadt und Krise. Gentrifizierung und Verdrängung im Frankfurter Gallus
Stadt­teil­spa­zier­gang zur ak­tu­el­len Gendrifizierungsdy­na­mik im Gallus

↑ zurück nach oben

Rückblick 2015

Unsere Veranstaltungen im vergangenen Jahr:

RINGVORLESUNG | PODIUMSGESPRÄCH
Di., 20.01.15 | 18 Uhr | Frankfurt/M. (Campus Westend)

„Vom schönen Schein oder Sein globaler Nachhaltigkeitsziele?“
Mit Dr. Steffen Bauer (DIE), Bernd Ludermann (welt-sichten). Moderation: Prof. Dr. Uta Ruppert (Uni Frankfurt/M.). Im Rahmen der Lecture Series on Global Development laden ein: EPN Hessen, Uni Frankfurt/M., GIZ und SID

TAGUNG
Fr., 23.01. (18h) – Sa., 24.01.15 (17h) | Hofgeismar

Mit Herz, Hand & Fairstand
Tagung zum Fairen Handel & Globalen Lernen. KooperationspartnerInnen: EPN Hessen, Ev. Akademie Hofgeismar, Forum Fairer Handel, Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck & Weltladen-Dachverband

MULTI-FORTBILDUNG
Mo., 02.02. (11h) – Di., 03.02.15 (17h) | Niederkaufungen bei Kassel

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Postwachstum im Globalen Lernen
Fortbildung Wirtschaftswachstum & Wachstumskritik für MultiplikatorInnen, JugendleiterInnen, LehrerInnen und Interessierte. KooperationspartnerInnen: EPN Hessen, Fairbindung e.V. und Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW)

FILMNACHT
Di., 03.02.15 (19h-22h) | Frankfurt/M. (Haus am Dom)

Lange Nacht des Menschenrechts-Films
Filmvorführungen der Preisträger des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2014/2015 mit Filmgesprächen. KooperationspartnerInnen: Ev. Medienzentrale Ffm, Ev. Akademie Ffm, Haus am Dom, Pro Asyl, Jugendherbergen Hessen sowie EPN Hessen, medico international, amnesty international, Frankfurter Anwaltsverein

STUDIENTAG
Sa., 07.02.15 (10-17h) | Kassel

Christentum und Islam – gemeinsam unterwegs zu Fairem Handel(n)
Studientag zu gerechtem Wirtschaften. KooperationspartnerInnen: Zentrum Ökumene der EKKW und EKHN, EPN Hessen, Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. (IIS), & Hima e.V. & Weltladen Bornheim

BUCHVORSTELLUNG
Do., 05.03.15 (19.30-21h) | Frankfurt/M.

Das Leben bejahen.
Elemente einer Theologie des Lebens aus kongolesischer Perspektive

Dr. Boniface Mabanza Bambu im Gespräch mit Prof. Dr. Hermann Häring. Moderation: Britta Baas, Publik-Forum. KooperationspartnerInnen: Trägerkreis der Konferenz Afrika neu denken (hier: EPN Hessen, Ev. Kirche in Frankfurt, Initiative Kirche von unten (IKvu), Kath. Akademie Rabanus Maurus, Zentrum Ökumene der EKHN), Leserinitiative Publik-Forum e.V., Ev. Akademie Frankfurt

WORKSHOP:
Fr., 24.04. (17h) – So., 26.04.15 (17h) | Marburg

(Tat)orte des (un)fairen Handels.
Straßenkampagnentheater zum Thema nachhaltige Ernährung

Referentin: Angelika Schroers (Clownin, Pädagogin, Ethnologin).
Veranstalter: EPN Hessen und Marburger Weltladen

FILM & DISKUSSION:
Mi., 29.04.15 (18.30h) | Frankfurt/M. (Haus am Dom)

Von Belo Monte zum Rio Negro
Was sind Entwicklungsalternativen für Amazonien?

Film und Diskussion mit Adeilson Lopes da Silva aus Brasilien und dem Filmemacher Martin Keßler. Klima-Bündnis in Kooperation mit EPN Hessen

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG:
Di., 05.05.15 (19.30h) | Frankfurt/M. (Studihaus, Uni Bockenheim)

Seenotrettung statt Grenzschutz, Fähren statt Frontex – Was tun gegen das Sterben im Mittelmeer?
Diskussionsveranstaltung. Mit Beiträgen von Refugees von Lampedusa in Hanau (die als Boatpeople nach Europa kamen), Pro Asyl, medico international und dem Watch The Med-Alarmphone

DISKUSSIONS- & AUSTAUSCHVERANSTALTUNG:
Mi., 20.05.15 (15-18h) | Frankfurt/M.

Buen Vivir. Vom Recht auf ein gutes Leben
Diskussions- und Austauschveranstaltung mit Alberto Acosta anlässlich seiner Buchneuerscheinung

MULTI-WORKSHOP:
Fr., 29.05. & Sa., 30.05.15 | Frankfurt/M.

Lernort Innenstadt (Bildung auf die Straße tragen)
Weiterbildung und Austausch zu globalem Lernen durch kritische Stadtspaziergänge. In Kooperation mit Bund Jugend Hessen, Kopiloten e.V. Kassel, AG Kritische Geographie Uni FFM und unterschiedlichen Rundgangsprojekten aus Hessen

VORTRAG & OPEN SPACE & THEATER:
So., 31.05.15 (16.30-22h) | Marburg

Von Kämpfen lernen. Sozialer Widerstand in Zentralamerika und Europa
Inputs und Diskussion mit AktivistInnen aus dem globalen Süden
Im Rahmen der Mobilisierungs-Tour „Der Gipfel ruft, wir kommen alle!“ – Transnationale Mobilisierungstour für Bewegungsfreiheit, Autonomie und Gutes Leben statt G7″

INPUTS & DISKUSSION:
Mo., 01.06.15 (19.30h) | Frankfurt/M.

Autonomie und alternative Entwicklungswege von unten verteidigen
Inputs und Diskussion mit AktivistInnen aus dem globalen Süden
Im Rahmen der Mobilisierungs-Tour „Der Gipfel ruft, wir kommen alle!“ – Transnationale Mobilisierungstour für Bewegungsfreiheit, Autonomie und Gutes Leben statt G7″

VORTRÄGE, INFO & AKTIONEN:
Do., 18.06.15 (17-21h) | Frankfurt/M.

Autonomie und alternative Entwicklungswege von unten verteidigen
Fairtrade, was ist das eigentlich genau? Und was verbirgt sich hinter GEPA, El Puente, FLO oder fair plus? Vorträge, Informationen, Mitmachaktionen – außerdem Probiermöglichkeit und Verkauf. VeranstalterInnen: Evangelisches Dekanat Rüsselsheim und Fairtrade Steuerungsgruppe des Kreises Groß-Gerau in Kooperation mit EPN Hessen u.a.

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG:
Mi., 24.06.15 (19.30h) | Kassel

Post-Development meets Degrowth:
Eine kleine Geschichte von Alternativen zur Entwicklung

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Dr. Friederike Habermann (Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin sowie Aktivistin der globalisierungskritischen Bewegung) und Prof. Dr. Aram Ziai (Professor für Entwicklungspolitik und Postkoloniale Studien an der Uni Kassel)

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG:
Do., 25.06.15 (19.30h) | Frankfurt/M.

Post-Development meets Degrowth:
Eine kleine Geschichte von Alternativen zur Entwicklung

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Dr. Friederike Habermann (Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin sowie Aktivistin der globalisierungskritischen Bewegung) und Prof. Dr. Aram Ziai (Professor für Entwicklungspolitik und Postkoloniale Studien an der Uni Kassel)

EXKURSION:
Fr., 26.06.15 (18-21h) | Frankfurt/M.

Tauschen, Teilen, Tomaten.
STADTWANDELN – Eine etwas andere Stadtrundführung

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Karen Schewina (Aktion Agrar & Transition Town Frankfurt/M.) und Ursula Artmann (Weltladen Bornheim & FairtradeTown-Steuerungsgruppe). EPN Hessen in Kooperation mit Weltladen Bornheim. STADTWANDELN ist ein Projekt des Klima-Bündnis und Transition Netzwerk D/A/CH

KOOPERATIONSVERANSTALTUNG:
Mi., 01.07.15 (18-21h) | Kassel

Entwicklungspolitisches Forum:
Sozial-ökologische Transformation

Eine Kooperationsveranstaltung im Rahmen der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Nancy Cardoso (Pfarrerin der Methodistische Kirche Brasiliens). Das Forum wird von der Akademie Hofgeismar, der AKL Bibel und Gesellschaft und dem EPN Hessen veranstaltet

EXKURSION & WORKSHOP:
Sa., 04.07.15 (18-21h) | Kassel

Von der Konsumkritik zur Solidarischen Ökonomie –
Solidarische Ökonomie regional lebendig werden lassen

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Holger Klein u.a. (Konsumkritischer Stadtrundgang Kassel) und Dagmar Embshoff sowie Lioba Kucharczak (Forum Solidarische Ökonomie)

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG:
Mi., 15.07.15 (19.30h) | Kassel

Solidarische Landwirtschaften und Ernährungssouveränität weltweit!
Glokale Perspektiven auf ein alternatives Entwicklungskonzept in der Landwirtschaft

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Francisco Mari (Referent für Agrarhandel und Fischerei bei Brot für die Welt), Hendrik Maaß (Nyeleni – Netzwerk für Ernährungssouveränität), Jürgen Hassemeier (SoLawi–Gärtner) und Dagmar Embsdorf (Forum Solidarische Ökonomie)

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG:
Do., 16.07.15 (19.30h) | Frankfurt/M.

Solidarische Landwirtschaften und Ernährungssouveränität weltweit!
Glokale Perspektiven auf ein alternatives Entwicklungskonzept in der Landwirtschaft

Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Francisco Mari (Referent für Agrarhandel und Fischerei bei Brot für die Welt), Hendrik Maaß (Nyeleni – Netzwerk für Ernährungssouveränität) und Karen Schewina (SoLawi FFM, Aktion Agrar)

MULTI-FORTBILDUNG:
Sa., 18.07.15 (10-17.30h) | Frankfurt/M.

MultiplikatorInnenfortbildung zur Ausstellung „Hessen fairändert!“
Mit Angelika Schroers (freie Bildungsreferentin), Andrea Jung (EPN Hessen) und Cristina Pflaum (Weltläden in Hessen). Eine Kooperation zwischen EPN Hessen, Weltläden in Hessen und dem Weltladen Dachverband

EXKURSION:
Sa., 18.07.15 (14-18h) | Egelsbach

Von geteilter Ernte und Keimen des Wandels. Ausflüge auf Höfe der Solidarischen Landwirtschaft
Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Arno Eckert (Birkenhof)

AUSSTELLUNG & BEGLEITANGEBOTE:
So., 06.09. – Fr., 02.10.15 | zu Gast in Dieburg & Münster

Hessen fairändert! Gegen den Ausverkauf der Welt
Eine Wanderausstellung von Weltläden in Hessen und EPN Hessen, vor Ort gezeigt vom Weltladen Dieburg. Mit begleitender Fachtagung sowie Begleitangeboten für SchülerInnen und Jugendgruppen: RadioWerkstatt „Hessen fairändert On Air“, Workshops oder Projekttage

TRAINING:
Fr., 11.09. (16h) – So., 13.09.15 (16h) | Biedenkopf (bei Marburg)

Antirassistische Kompetenz in der (entwicklungs-)politischen Bildungs- und Projektarbeit
Phoenix-Folgetraining mit Phoenix-Trainer Austen P. Brandt und Merih Ergün

EXKURSION:
Sa., 12.09.15 (14-18h) | Staufenberg-Escherode

Von geteilter Ernte und Keimen des Wandels. Ausflüge auf Höfe der Solidarischen Landwirtschaft
Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Exkursion zu Solidarischer Landwirtschaft mit Tag der offenen Tür bei der Lebensgemeinschaft Gastwerke. Mit Jürgen Hassemeier (Gärtnerei Wurzelwerke)

SEMINAR:
Fr., 18.09. (15h) – Sa., 19.09.15 (15.30h), Ingelheim

Die Zukunft der Entwicklungspolitik.
Was kommt nach den Millennium-Entwicklungszielen?

KooperationpartnerInnen: EPN Hessen, Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung Ingelheim, Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN), Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und Hessische Landeszentrale für politische Bildung

EXKURSION:
Sa., 19.09.15 (13.30h) | Niederweimar bei Marburg

(Irr)wege ins gute Leben.
Ein Hanflabyrinth zu Ideen einer Postwachstumsgesellschaft

Ausflug ins Grüne mit offener Führung, Flohmarkt und Transition Theater. Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«

EMPOWERMENT-FOLGETRAINING:
Fr., 02.10. (16h) – So., 04.10.15 (16h) | Bad Hersfeld

Empowerment für (entwicklungs-)politisch engagierte People of Color
Phoenix-Folgetraining mit Phoenix-TrainerIn Austen P. Brandt und Amma Yeboah

VORTRAG & DISKUSSION:
Fr., 09.10.15 (20h) | Groß-Gerau

Für eine gerechte, zukunftsfähige Welt!
Vortrag und Diskussion im Rahmen der Interkulturellen Woche mit Peter Wahl. Veranstalter: Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau – Masatepe/Nicaragua e.V. in Kooperation mit EPN Hessen e.V.

MULTIPLIKATORiNNEN-SEMINAR:
Sa., 10.10.15 (11h) & So., 11.10.2015 (17h) | Marburg

‚Form bestimmt‘. Lernprozesse kompetent begleiten & steuern
SOCIUS-MultiplikatorInnenfortbildung zu Moderationstechniken für die entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit

STADTRUNDGANG:
Mo., 12.10.15 (17-20 Uhr) | Frankfurt/M.

Stadtwandeln. Tauschen, Teilen, Tomaten
STADTWANDELN führt Dich zu spannenden lokalen Projekten des Umdenkens und -Umlenkens, in denen sich städtisches Leben neu erfindet.
Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«
VORTRAG & DISKUSSION:
Di., 13.10.15 (19h) | Frankfurt/M.

Ghana – ausweglose Schuldenfalle?
Vortrag und Diskussion mit Clara Osei-Boateng. Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt am Main in Kooperation mit EPN Hessen

ENTWICKLUNGSPOLITISCHES FORUM:
Di., 13.10.15 (17.30-19.30h) | Kassel

Neue Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs):
Herausforderung für die Zivilgesellschaft und die Kirchen

Entwicklungspolitisches Forum. Vortrag und Diskussion mit Jens Martens (Global Policy Forum New York & Bonn). Ein Kooperation zwischen dem AK Bibel und Gesellschaft Witzenhausen, EPN Hessen, dem Weltladen Witzenhausen, dem Welt- und Regioladen Karibu in Kassel sowie dem Zentrum Oekumene der EKHN und der EKKW

MULTI-SCHULUNG:
Fr., 23.10. (17h) – Sa., 24.10.15 (17h) | Frankfurt/M.

Spazieren zwischen Skyscrapern
MultiplikatorInnen-Schulung zum finanzkritischen Stadtrundgang Frankfurt. Veranstalter: EPN Hessen in Kooperation mit Attac AG Bildungskoordination

MULTI-FORTBILDUNG:
Sa., 07.11. (10h) – So., 08.11.15 (18h) | Darmstadt

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst?
Postwachstum im Globalen Lernen

MultiplikatorInnen-Fortbildung zum Thema Postwachstum. Veranstalter: EPN Hessen in Kooperation mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie

LEHRERiNNEN-FORTBILDUNG:
Mo., 09.11.15 (14.30-17.30h), Darmstadt

Endlich Wachstum!
Bildungsmaterialien zum Wirtschaftswachstum und Alternativen

LehrererInnen-Fortbildung mit Nadine Kaufmann. Veranstalter: Netzwerk ökonomische Bildung in Zusammenarbeit mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V. in Leipzig, dem EPN Hessen, dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt
FORTBILDUNG:
Do., 12.11. (10-17h) | Frankfurt/M.

Globales Lernen unter der Lupe: unsere Bildungspraxis aus postkolonialer Perspektive
Interne Fortbildung des Forum Globales Lernen des EPH Hessen in Zusammenarbeit mit der AG Bildung des Weltladendachverbandes. Workshop-Moderation: ebasa e.V.

VORTRAG & MUSIK:
Do., 12.11.15 (19.30h), Frankfurt/M.

Buen Vivir – Das Recht auf ein Gutes Leben
Mit Alberto Acosta und der lteinamerikanischen Kult-Band Grupo Sal.
Schirmherrin: Rosemarie Heilig. Veranstalter: EPN Hessen, Engagement Global, Ev. Hoffnungsgemeinde Frankfurt/M., IG Metall, Klima-Bündnis, Martin Niemöller Stiftung, Zentrum Ökumene der EKHN & EKKW

VORTRAG & DISKUSSION:
Mi., 25.11.15 (19.30h), Frankfurt/M.

Megaprojekte in der Diskussion: Der Nicaragua-Kanal
Mit Mónica López Baltodano und Michael Wilk. Veranstalter: EPN Hessen, Koordinationsgruppe hessischer Nicaragua-Initiativen und kommunaler Partnerschaften (HEKO), Lateinamerika-Gruppe an der Uni Frankfurt und medico international

VORTRAG & TAGUNG:
Fr., 27.11. (18.45-21h)
Der faire Prophet.
Gerechter Handel und Konsum – was können Muslime tun?

& Sa., 28.11.15 (9.30-18h), Darmstadt

Moschee trifft Weltladen – gemeinsam unterwegs zu fairem Handel(n)
Vortrag und Tagung mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops. Veranstalter: BILAL, Eine Welt-PromotorInnen-Programm Hessen, Emir Sultan Moschee, EPN Hessen, Iman Bildungs- und Freizeitzentrum muslimischer Frauen, Islamischer Studentenverein der TU-Darmstadt und Weltladen Darmstadt
SEMINAR:
Sa., 05.12.15 (10-18h), Frankfurt/M.

Engagement unterstützen –
Finanzielle Fördermöglichkeiten für Projekte der Eine Welt-Arbeit

Seminar mit Dr. Jona Dohrmann. Veranstalter: EPN Hessen in Kooperation mit Engagement Global

Rückblick 2014

Unsere Veranstaltungen des vergangenen Jahres:

WANDERAUSSTELLUNG:
Di., 7.1. – Di., 11.2.2014 | Mo.-Fr.: 9-18h, Sa.: 9-14h | Darmstadt (Ev.Hochschule Darmstadt)

„über-lebens-welten 2.0“ in Darmstadt
Wanderausstellung über Lebenswege in Nicaragua, mit Begleitprogramm. Die Ausstellung wandert als Kooperationsprojekt zwischen EPN Hessen, der HEKO und VeranstalterInnen vor Ort noch bis Ende Februar 2014 durch Hessen. KooperationspartnerInnen in Darmstadt sind der Verein Sandino-Partnerschaft und die Evangelischen Hochschule Darmstadt.

VORTRAG & DISKUSSION:
Fr., 16.1.2014 | 19h | Darmstadt (Ev.Hochschule Darmstadt)
Solidarische Brücken zwischen Nicaragua und Darmstadt
Referent: Klaus Hess, Informationsbüro Nicaragua (Wuppertal). Begleitveranstaltung zur Ausstellung „über-lebens-welten 2.0“ in Darmstadt (7.1.-11.2.14). KooperationspartnerInnen in Darmstadt sind der Verein Sandino-Partnerschaft und die Evangelischen Hochschule Darmstadt.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:
Fr., 14.2.2014 | (18h Empfang&Imbiss,) 19h Beginn | Frankfurt/M.

Brücken zwischen Nicaragua und Frankfurt. Erfahrungen und aktuelle Herausforderungen
Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung „über-lebens-welten 2.0“ in Frankfurt/M. Eröffnung durch Stadtradt Eugenio Muñoz del Rio. Info- und Diskussionsveranstaltung mit Referent Klaus Hess (Informationsbüro Nicaragua, Wuppertal)

WANDERAUSSTELLUNG – letzte Station!:
Fr., 14.2. – Di., 28.2.2014 | Mo.-Sa.: 14-19h | Frankfurt/M. (St. Katharinenkirche)

„über-lebens-welten 2.0“ in Frankfurt/M.
Wanderausstellung über Lebenswege in Nicaragua, mit Begleitprogramm. Die Ausstellung wandert als Kooperationsprojekt zwischen EPN Hessen, der HEKO und VeranstalterInnen vor Ort noch bis Ende Februar 2014 durch Hessen. KooperationspartnerInnen in Frankfurt sind der Verein Städtefreundschaft Frankfurt-Granada e.V. und die St. Katharinenkirche.

AUSSTELLUNG:
12.03. – 27.03.14, Eppertshausen
Ausstellung „Hessen fairändert!“
Ort: Rathaus Eppertshausen, Franz-Gruber-Platz 14, Eppertshausen

PODIUMSDISKUSSION zum Theaterstück „Lampedusa“:
Fr., 16.05.14 (Podiumsdiskussion: 21.30h | Theaterstück: 20h), Frankfurt/M.
„GRENZ“- ERFAHRUNGEN MIGRATION
Podiumsdiskussion zum Theaterstück „Lampedusa“ von Henning Mankell, Gallus Theater, Frankfurt/M. Eine Kooperation zwischen Daedalus Company, Gallus Theater, Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN Hessen) und der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung (HLZ). PodiumsteilnehmerInnen: Aitak Barani (Zusammen e.V.), Jonas Berhe (Vorstand ISD Bund e.V.), Fati Djomeda (Kekeli e.V.) sowie SchauspielerInnen des Theaterstücks

PODIUMSDISKUSSION:
Mi., 21.05.14 (18.30h), Frankfurt/M.
Perspektivenwechsel in Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
Podiumsdiskussion/ Fachgespräch mit Nadine Golly (Universität Lüneburg) und Prof. Dr. Bernd Overwien (Unverisität Kassel). In Kooperation mit der Jugendbegegnungsstätte Anne Frank, Frankfurt/M.

WORKSHOP:
Fr., 13.06.14 (13.30-18h), Frankfurt/M.
Fördermöglichkeiten in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationsarbeit
Workshop in Kooperation mit dem Zentrum Ökumene der EKHN, Engagement Global & Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst

WORKSHOP:
Fr., 27.06. (17h) – So., 29.06.14 (16h), Frankfurt/M.
Globales Lernen – Gewußt wie! II
Partizipative Projektplanung in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit

Referent: Kai Diederich (finep). In Kooperation mit dem Zentrum Ökumene der EKHN

TRAINING:
Fr., 18.07. (16h) – So., 20.07.14 (16h), Neu Anspach
Antirassistische Bewusstseinsbildung in der entwicklungspolitischen Bildungs- & Projektarbeit
Antirassismus-Training mit Trainern von Phoenix-Trainern: Austen P. Brandt & Georges Wagner. Kooperationspartner: basa e.V. u.a.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:
Fr., 15.08.14 (18h), Frankfurt/M. (St. Katharinenkirche)
Hessen fairändert! Gegen den Ausverkauf der Welt
Gebet für Frankfurt zum Thema „Frankfurt – Fair Trade City“ und anschließende Einführung in Konzept und Themen der Ausstellung

AUSSTELLUNG:
Fr., 15.08. – Fr., 29.08.14, Frankfurt/M. (St. Katharinenkirche)
Hessen fairändert! Gegen den Ausverkauf der Welt
Ausstellung zu Gast in Frankfurt/M.

EMPOWERMENT-TRAINING:
Fr., 12.09. (16h) – So., 14.09.14 (16h), Neu Anspach
Empowerment für Entwicklung
Empowerment-Training mit Trainern von Phoenix-Trainern: Austen P. Brandt & Mutlu Ergün-Hamaz. Kooperationspartner: basa e.V. u.a.

LEHRERINNEN-FORTBILDUNG:
Fr., 17.10. & Mo., 20.10.14, Frankfurt/M.

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Postwachstum im Globalen Lernen
LehrerInnen-Fortbildungsangebot – Methoden für den Unterricht.
EPN Hessen in Kooperation mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.

MULTIPLIKATORiNNEN-FORTBILDUNG:
Sa., 18.10. & So., 19.10.14, Frankfurt/M.

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Postwachstum im Globalen Lernen
MultiplikatorInnen-Fortbildung für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit.
EPN Hessen in Kooperation mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.

Fr., 14. Nov. & Sa., 15. Nov 2014, Frankfurt/M.
10 JAHRE EPN HESSEN – EPN HESSEN KONGRESS:

global vernetzt lokal aktiv im ›Entwicklungsland Hessen‹

2014 wurde das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen stolze 10 Jahre jung! Wir luden daher entwicklungspolitisch Aktive wie Interessierte am 14. & 15. November ein, um diesen Anlass im Rahmen eines Kongresses gebührend zu begehen und mit uns zu feiern.

Mit Podiumsdiskussionen, Workshops, einem Markt der Initiativen, Bücherständen, Projektpräsentationen, Ausstellungen, Filmen, fairem Frühstück und Kaffeeklatsch sowie Kinderprogramm war viel Raum, um aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen für Entwicklungszusammenarbeit und Eine Welt-Arbeit gemeinsam mit EntscheidungsträgerInnen und KooperationspartnerInnen zu diskutieren, Ideen auszutauschen, die eigene Arbeit kritisch unter die Lupe zu nehmen, Kräfte zu bündeln sowie neue Ansätze und Strategien zu entwickeln für Eine Welt, in der wir alle leben wollen!

 

TAGESSEMINAR
Sa., 13.12.14 | 11-17 Uhr | Frankfurt/M. (Saalbau Gallus)

„frankfurt postkolonial“: Ein erweiterter Blick auf Stadt –
Aktivitäten in Frankfurt/M. und anderen Orten

Eine Kooperation zwischen frankfurt postkolonial und EPN Hessen

Rückblick 2013

Blick zurück:

Einen Überblick über unsere Veranstaltungen der zweiten Halbjahres 2013 finden Sie in der digitalen Version unseres Programmhefts #2_2013 (PDF):

 

 

 

 

 

 

Einen Überblick über unsere Veranstaltungen der ersten Jahreshälfte 2013 finden Sie in der digitalen Version unseres Programmhefts 01/2013 (PDF):

 

 

 

 

 

↑ zurück nach oben
Druckansicht  Druckansicht