Druckansicht

Diaspora, Migration und Entwicklung

Das entwicklungspolitische Netzwerk Hessen (EPN Hessen) ist aktives Mitglied in der bundesweiten Vernetzung der entwicklungspolitischen Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (agl). Im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstand Anfang 2009 der bundesweite Schwerpunkt „Diaspora, Migration und Entwicklung“. EPN Hessen koordinierte bis 2012 diesen Themenschwerpunkt bundesweit und gibt dem Thema „Migration, Entwicklung und Interkulturelle Öffnung“ seither im Rahmen des Eine Welt PromotorInnen Programms durch eine eigene Fach Promotorin zentrale Wichtigkeit.

Diasporaorganisationen in Deutschland haben eine vielfältige Praxis in Veranstaltungen zur politischen, sozialen und kulturellen Situation in Herkunftsländern und in weiteren Ländern des globalen Südens. Zudem unterhalten Diasporaorganisationen und die sog. „MigrantInnenselbstorganisationen“ zahllose Nord-Süd-Partnerschaften. Diese wichtige entwicklungspolitische Arbeit im In- und Ausland wird in der deutschen Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Aber auch zwischen mehrheitlich deutschen entwicklungspolitischen Organisationen und entwicklungspolitisch aktiven Diasporaorganisationen herrscht bislang noch ein geringer Austausch und nur sehr sporadische Zusammenarbeit.

Hauptaufgaben des Schwerpunkts „Diaspora, Migration und Entwicklung“ ist daher die Thematisierung und Begleitung einer „interkulturellen Öffnung“ entwicklungspolitischer Arbeit in Deutschland (und speziell in den entwicklungspolitischen Landesnetzwerken).

Dazu wollen wir:

  • den Austausch und die Vernetzung mit Diaspora-Organisationen verbessern
  • das Engagement der Diaspora im Bereich Entwicklung und Projektzusammenarbeit stärker in die bundesdeutsche Öffentlichkeit tragen helfen
  • unsere Beratungsangebote erweitern um auch den speziellen Bedarfen von Diaspora-Organisationen gerecht zu werden

Wir halten es für notwendig, in diesem Prozess auch stets die Frage nach eigenen, strukturellen Barrieren zu stellen. Ein Projekt zur stärkeren Einbindung von Diasporaorganisationen muss den gleichen Maßstab auch an sich selber anlegen: Wir wollen MigrantInnen und Mitgliedern der Diaspora im Projektprozess den Rahmen bieten, sich auf gleicher Augenhöhe einzubringen.

Das EPN Hessen bietet in diesem Zusammenhang Informations- und Bildungsangebote und organisiert erste Vernetzungstreffen.
Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen zum Thema „Diaspora, Migration & Entwicklung“ zur Verfügung stellen. Hier finden Sie Wissenswertes über entwicklungspolitisch engagierte migrantisch-diasporische Organisationen in Hessen und Deutschland, Fördermöglichkeiten für Ihre Projekte, Veranstaltungen, die für Sie interessant sein können, sowie Weiterführendes zum Thema.

Wir freuen uns über Neuigkeiten und Anregungen, damit wir unsere EPN Hessen Mitglieder und andere interessierte entwicklungspolitische Akteure stets auf dem neuesten Stand halten können.

Seien Sie dabei und engagieren sich auch in Ihrer Organisation und innerhalb des EPN Hessen für eine fortschreitende interkulturelle Öffnung!

 

Kontakt: Nadja Losse, nadja.losse[at]epn-hessen.de.

 

Druckansicht  Druckansicht