Drucker-Icon

Terminkalender:

EPN HESSEN-VERANSTALTUNG:
Von der Konsumkritik zur Solidarischen Ökonomie

Sa, 04.07.2015 | 14:00 18:00 | Kassel (Treffpunkt: Königsplatz)

EXKURSION II & WORKSHOP: »Von der Konsumkritik zur Solidarischen Ökonomie – Solidarische Ökonomie regional lebendig werden lassen«. Aus der Themenschwerpunkt-Reihe »Glokale Alternativen entwickeln«. Mit Holger Klein u.a. (Konsumkritischer Stadtrundgang Kassel) und Dagmar Embshoff sowie Lioba Kucharczak (Forum Solidarische Ökonomie)



In Austausch und Bewegung kommen wir mit einem interaktiv gestalteten, konsumkritischen Stadtrundgang durch Kassel. Wir erschließen uns den Zusammenhang zwischen alltäglichem Konsum von Produkten und weltweiten Produktions- und Handelsbedingungen, und das ganz anschaulich, etwa am Beispiel Wasser und dessen (Ver-)Nutzung.

Es geht aber nicht nur um die problematischen Auswirkungen der Globalisierung, sondern auch um lokale und regionale Alternativmodelle und Handlungsansätze. Deshalb endet der Stadtrundgang im Karibu Welt- und Regionalladen. Dort erwartet Euch nach einer kurzen Kaffeepause ein interaktiver Workshop zu Ansätzen und Konzepten Solidarischer Ökonomie.

Solidarische Ökonomie (SÖ) basiert auf Kooperation statt Konkurrenz und orientiert sich an Sinn statt Gewinn. Die Prinzipien dieser aus Lateinamerika stammenden, ökologisch und sozial emanzipativen Witschaftsweise werden u.a. am Beispiel des Kasseler Welt- und Regionalladens Karibu vorgestellt und diskutiert. Ausgehend von den positiven Erfahrungen der brasilianischen Regionalforen wollen wir gemeinsam deren Übertragbarkeit auf die Region Kassel/Nordhessen diskutieren, austauschen, was bereits passiert und visionäre Schritte für ein Regio-Forum hier entwickeln.

Die maximale TeilnehmerInnenzahl beträgt 20 Personen. Wir bitten daher um Anmeldung: exkursionen[at]epn-hessen.de.

Die Veranstaltung ist Teil unserer Exkursions- und Veranstaltungsreihe
»Glokale Alternativen entwickeln« (Themenschwerpunkt 2015):

Weitere Infos und Veranstaltungen des Themenschwerpunkts:
>> Glokale Alternativen entwickeln

Veranstaltungsort:
Treffpunkt: Königsplatz, Eingang City Point, Kassel (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon