Drucker-Icon

Terminkalender:

Vortrag und Diskussion: „Menschlich handeln“

Fr, 15.06.2018 | 18:30 | Fulda (Welcome In – Wohnzimmer )

Vortrag und Diskussion: „Menschlich handeln: Fluchtursachen – nicht Flüchtlinge bekämpfen“. Referenten: Emmanuel Ametepeh und Wolfgang Lieberknecht. VeranstalterInnen: Fuldaer Afrikaverein; TANG; Initiative Black&White und AfrikaForum.


An alle, die für diese Forderung stehen: Ein Zusammenschluss im Bundestagswahlkreis Fulda (174). Ein Ringen um eine politische Mehrheit im Wahlkreis und die Forderung politischer Entscheidungen zur Beseitigung von Fluchtursachen von dem Vertreter des Wahlkreises im Bundestag. Dazu soll ein Netzwerk in Fulda gebildet werden, um gemeinsam politische Willensbildung zu organisieren: Fluchtursachen - nicht Flüchtlinge bekämpfen!

Über 65 Millionen Menschen sind auf der Flucht! Mehr als je zuvor nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Damals haben Staaten die UNO gegründet, um den Krieg für immer von der Welt zu verbannen. Sie versprachen, sich gegenseitig zu unterstützen, damit weltweit alle Menschen menschenwürdig, in sozialer Sicherheit, frei und gleichberechtigt leben können. Menschen sollten nie mehr das Leid von Weltwirtschaftskrise, Diktaturen und Weltkrieg erleben müssen. Die Flüchtlinge zeigen uns allen, dass wir das noch nicht geschafft haben. Einstehen zu den Zielen!

 


Weitere Infos:
>> Webseite

Veranstaltungsort:
Welcome In – Wohnzimmer , Robert-Kircher-Straße 25, Fulda (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon