Drucker-Icon

Terminkalender:

Vortrag und Diskussion: „Fashion Revolution Week: Menschenrechte vor Profit“

Mo, 23.04.2018 | 20:00 | Darmstadt (Bessunger Knabenschule)

Vortrag und Diskussion: „Fashion Revolution Week: Menschenrechte vor Profit - UN-Initiative Binding Treaty und gerechter Welthandel“. ReferentInnen: Frieder Haug und Markus Zwilling. VeranstalterIn: Attac Darmstadt, DGB Jugend, Eine Welt-PromotorInnen-Programm, Greenpeace Darmstadt, Hochschulgruppe Nachhaltigkeit, st I:NE, Weltladen Darmstadt, Werkstatt Globales Lernen.


Ob Handys, Kleidung oder Schokolade: Am Beginn der globalen Produktions- und Lieferketten unserer täglichen Konsumprodukte stehen häufig menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltzerstörungen, Landraub und mehr. Das muss sich ändern! Deswegen gibt es auf UN-Ebene aktuell eine Initiative, die Menschenrechte auch gegenüber Unternehmen durchsetzbar machen will (sog. ,,Binding Treaty“). Attac und über 700 zivilgesellschaftliche Organisationen weltweit setzen sich für ein verbindliches und möglichst starkes Abkommen ein. Wir beleuchten die Forderungen des ,,Binding Treaty“ und diskutieren über die Möglichkeiten der Durchsetzung. Außerdem stellen wir das ,,Binding Treaty“ in den Zusammenhang eines gerechten Welthandels.

 

 


Weitere Infos:
>> Flyer

>> Plakat

Veranstaltungsort:
Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42, Darmstadt (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon