Drucker-Icon

Terminkalender:

Veranstaltung: „Zeitgeist-Tag 2018 in Frankfurt“

Sa, 07.04.2018 | 15:00 20:00 | Frankfurt a/M. (Kunstverein Familie Montez)

Veranstaltung: „Zeitgeist-Tag 2018 in Frankfurt“ ReferentInnen: Colin Turner, irischer Autor und sozialer Aktivist; Anna Brodskaya, Künstlerin; Franky Müller, Erzieher und Sozial-Bewusstseinsaktivist; Bert Zimpel, Mitgründer und Vorstandsmitglied von Cape-Community und Organisationsentwicklungscoach; Abby Martin, Journalistin; Arjang Jameh, TZM NYC Koordinator; Lee Camp, Komiker, Aktivist und Autor; Rowena Bernardo, Innovationsingeneurin; Peter Joseph, Begründer der „Zeitgeist Film Serie“ und ,,The Zeitgeist Movement“; Michael Kubler, Gründer des South Australian TZM chapter; Serf Doesborgh, Science & Technology Studies Absolvent; Markus Kollotzek, Web-Entwickler; Timm Wille, Maschineningenieur für erneuerbare Energien. VeranstalterIn: The Zeitgeist Movement Global


The Zeitgeit Movement (TZM) ist eine Bildungsbewegung, die aufzeigt, was in der Zukunft möglich ist und daran arbeitet, den Menschen die Beziehung zwischen grundlegenden Bedürfnissen und Nachhaltigkeit näher zu bringen, um die Entwicklung, die Umsetzung sowie den Übergang in eine Naturgesetz/ Ressourcenbasierte Wirtschaft zu erleichtern.

Die Hauptveranstaltung des ,,Zeitgeist-Tags“ wird das wachsende Ausmaß von sozialer Destabilisierung, Krieg, Einkommensungleichheit, Sklaverei, dramatischer Umweltzerstörung und generell der allgemeinen Gesundheits- und Gesellschaftskrisen, die sich heutzutage auf der Weltbühne abspielen, behandeln.

Themen werden sein: Beobachtungen und Anregungen sowie effizienter Aktivismus, Möglichkeiten des Wandels (Transition), technologische Entwicklungen, Bedeutung von unabhängigem Journalismus, das Wesen der Kommunikation, die Rolle des Humors im Aktivismus, Umgang mit Opposition und vieles mehr. Ebenso wird ein Fokus auf besseres Engagement in den Ortsgruppen und allgemeine TZM-Projekte für den Aktivismus diskutiert. Dabei werden die Taktiken und Reformen, die notwendig sind, um das bisherige Sozialsystem zu einem System intelligenter Verwaltung, echter Nachhaltigkeit und echter Freiheit zu machen, vertiefen.

 

Kosten: 30,-€. Presse Repräsentanten haben freien Eintritt.

 

 


Weitere Infos:
>> Programm

>> Tickets

Veranstaltungsort:
Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, Frankfurt a/M. (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon