Drucker-Icon

Terminkalender:

Kritischer Stadtrundgang: „Stadt und Krise. Gentrifizierung und Verdrängung im Frankfurter Gallus“

Sa, 26.05.2018 | 11:00 | Frankfurt a/M. (S-Bahn Station Gallus-Warte/ Ausgang Frankenallee)

Kritischer Stadtrundgang: „Stadt und Krise. Gentrifizierung und Verdrängung im Frankfurter Gallus“. VeranstalterIn: Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V..


Perspektivwechsel – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt: Gewohntes neu sehen. Standpunkte verrücken. Perspektiven wechseln eben. Das wollen wir mit unserer Reihe kritischer Stadtrundgänge. Wir eignen uns unsere Stadt an, erfahren Hintergründe und entwickeln gemeinsam Ideen Stadt zu gestalten.

Gentrifizierung beschreibt stadtteilbezogene Aufwertungsprozesse und die damit einhergehende Verdrängung ärmerer Bevölkerungsgruppen. Um den jeweiligen Verlauf von solchen Prozessen verstehen zu können, sind u.a. lokale politische Machtverhältnisse sowie stadtteilbezogene Spezifika essentiell. Der Stadtteilspaziergang soll daher am Beispiel des Gallus in Frankfurt einen Einblick in die aktuelle Dynamik eröffnen. Der Spaziergang will nachvollziehbar mache, wie derartige Prozesse konkret verlaufen und worin der Einfluss staatlicher und privater Akteure besteht.

Seid dabei und bringt FreundInnen und NachbarInnen mit, denn Stadt, das sind wir alle!

Anmeldungen bitte an info[at]epn-hessen.de oder auf

http://stadtrundgang.epn-hessen.de .

 


Weitere Infos:
>> Flyer

Veranstaltungsort:
S-Bahn Station Gallus-Warte/ Ausgang Frankenallee, Frankenallee, Frankfurt a/M. (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon