Drucker-Icon

Terminkalender:

Kritischer Stadtrundgang: „Frankfurt's colonial hangover“

Sa, 28.04.2018 | 11:00 | Frankfurt a/M. (Kindermusem)

Kritischer Stadtrundgang: „Frankfurt's colonial hangover“. VeranstalterIn: Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V..


Perspektivwechsel – Reihe kritischer Stadtrundgänge in Frankfurt: Gewohntes neu sehen. Standpunkte verrücken. Perspektiven wechseln eben. Das wollen wir mit unserer Reihe kritischer Stadtrundgänge. Wir eignen uns unsere Stadt an, erfahren Hintergründe und entwickeln gemeinsam Ideen Stadt zu gestalten.

Bei diesem Stadtrundgang geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit den lokalen Frankfurter Spuren der deutschen Kolonialgeschichte. Wir besuchen dabei verschiedene Stationen, an denen die (Nicht-) Aufarbeitung und (Nicht-) Erinnerung der deutschen Gesellschaft mit ihrer Kolonialgeschichte exemplarisch dargestellt werden kann. Wir thematisieren historische und gegenwärtige Bezüge zum Kolonialen im Lokalen. Dies ist ein Versuch, die kolonialen Spuren in der deutschen, hier Frankfurter, Gegenwart zu thematisieren und so ein Bewusstsein für in der kolonialen Vergangenheit gewachsene, heute teilweise fortbestehende Machtasymmetrien zu gewinnen.

Bewusst werden hier auf kolonial aufgeladene und rassistische Bilder und Begriffe zurück gegriffen, um deren Zusammenhänge und Fortbestehen kritisieren zu können.

Seid dabei und bringt FreundInnen und NachbarInnen mit, denn Stadt, das sind wir alle!

 

Anmeldungen bitte an info[at]epn-hessen.de oder auf http://stadtrundgang.epn-hessen.de .

 


Weitere Infos:
>> Flyer

Veranstaltungsort:
Kindermusem, An der Hauptwache 15, Frankfurt a/M. (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon