Drucker-Icon

Terminkalender:

Workshop: „Nachhaltige öffentliche Beschaffung – Berücksichtigung von Umweltaspekten in der Praxis“

Fr, 13.04.2018 | 10:00 16:30 | Mainz (Karl-Peter-Bruch-Saal)

Workshop: „Nachhaltige öffentliche Beschaffung – Berücksichtigung von Umweltaspekten in der Praxis“. ReferentInnen: Christoph Töpfer, Umweltbundesamt; Andreas Hermann, Bereich Umweltrecht und Governance, Öko-Institut e.V.; Arqum; Dr. Sabine Gresch, Koordinatorin Lokale AGENDA 21, Landeshauptstadt Mainz; Annette Fehrholz, Regionalpromotorin für öko-soziale Beschaffung, Lokale Agenda 21 Trier e.V.; Iris Degen, Projekt ,,Rheinland-Pfalz kauft nachhaltig ein!“; Dagmar Huth, Umweltbundesamt. VeranstalterIn: Umweltbundesamt, Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, Landeshauptstadt Mainz.


Wie können Umweltaspekte in der öffentlichen Beschaffung berücksichtigt werden? Welche Spielräume und Grenzen gibt es? Welche Neuerungen ergeben sich aus der Vergaberechtsreform für die umweltfreundliche Beschaffung? Welche Rolle spielen Umweltsiegel und Umweltmanagementsysteme wie EMAS in der Praxis und welche guten Beispiele gibt es hierfür?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit VertreterInnen aus der Praxis diskutieren.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

 

Anmeldung bis zum 30.03.2018 an arqum[at]arqum.de .

 

 


Weitere Infos:
>> Flyer

Veranstaltungsort:
Karl-Peter-Bruch-Saal, Schillerplatz 3-5, Mainz (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon