Drucker-Icon

Terminkalender:

EPN HESSEN-Veranstaltung: Zukunftswerkstatt „Die Welt im Wandel“

Fr, 10.11.2017 | 08:30 17:00 | Frankfurt/M. (Ka Eins)

Eintägige „ZUKUNFTSWERKSTATT zur Großen Transformation: Die Welt im Wandel. Transformation verstehen, Austausch stärken, Bildung gestalten“. VeranstalterInnen: Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN Hessen) und hessisches PromotorInnen-Programm in Kooperation mit Christoffel-Blindenmission, Attac, Umweltschule - Lernen und Handeln für unsere Zukunft, Zentrum für Lehrerbildung und Didaktik der politischen Bildung der Universtität Kassel und Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW


Klimawandel, Ressourcenknappheit, Fluchtbewegungen, wachsende soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten, Rechtspopulismus ...

Die globalen und lokalen Herausforderungen, mit denen wir alle tagtäglich konfrontiert werden, sind vielfältig und komplex – aber resignieren gilt nicht! Wie also kann Bildungsarbeit gestaltet werden, damit Menschen ermutigt und befähigt werden, aktiv für eine gerechtere Welt einzutreten? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in der Zukunftswerkstatt: Aktive aus der Umweltbildung, der politischen und rassismuskritischen Bildung, dem Globalen Lernen, aus migrantischdiasporischen Organisationen, Schule und Universität tauschen sich aus und entwickeln miteinander Ideen für zukünftige Bildungsprojekte. Die Zukunftswerkstatt bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten der Vernetzung, Kontroverse und Inspiration, um die Welt im Wandel gemeinsam zu gestalten.

Die Veranstaltung ist akkreditiert für Lehrkräfte.
Kosten: Teilnahmebeitrag 40 Euro | vergünstigt 20 Euro

Anmeldung: bis zum 27. Oktober 2017 bitte an: info[at]epn-hessen.de

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei: Carolin Bernhard carolin.bernhardt[at]epn-hessen.de oder Lydia Koblofsky lydia.koblofsky[at]epn-hessen.de


Weitere Infos:

>> Programm „Die Welt im Wandel“
>> EPN Hessen-Forum Globales Lernen

Veranstaltungsort:
Ka Eins, Kasseler Str. 1a, Frankfurt/M. (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon