Drucker-Icon

Terminkalender:

Lesung & Diskussion: „Anleitung zum Schwarz sein“

Mi, 07.06.2017 | 18:30 | Gießen (Rathaus, Hermann-Levi-Saal)

Lesung und anschließende Diskussion mit Anne Chebu (Buchautorin), Beate Steinbach (ebasa e.V.) und Oliver Fourier (ISD Gießen). VeranstalterInnen: Eine Welt-PromotorInnen-Programm Hessen, ebasa, Entwicklungspolitisches Netzwerk (EPN) Hessen, Initiative Schwarze Deutsche und Schwarze Menschen in Deutschland/ Regionalgruppe Gießen (ISD Gießen), Magistrat der Stadt Gießen (Integrationsbüro/ Büro für Bürgerbeteiligung) und Weltladen Gießen


Die afrodeutsche Journalistin, Fernsehmoderatorin und Autorin Anne Chebu liest aus ihrem Buch „Anleitung zum Schwarz sein“. Dabei geht es um Alltagsrassismus, mediale Bilder, Schwarze deutsche Geschichte und u.a. um folgende Fragen: Welche Begrifflichkeiten sind politisch korrekt und warum? Wie kann ich reagieren, wenn rassistische Witze in meinem Freundeskreis gemacht werden? Was ist an Haaren politisch? Ist die Frage "Woher kommst du ursprünglich?" rassistisch? Dieses Buch ist nicht nur eine Einführung in die deutsche Schwarze Community und deren Geschichte, sondern auch eine praktische Anleitung für junge Schwarze Deutsche, sich ihrer nicht-weißen Hautfarbe politisch bewusst zu werden und sich damit auseinanderzusetzen. Es ist aber auch für alle Menschen mit/ ohne Migrationsgeschichte interessant, die sich für afrodeutsche Lebensrealitäten interessieren. Weiße Personen können sich mit ihrer eigenen privilegierten Position auseinandersetzen und Anregungen zur Reflexion finden.

In der anschließenden Diskussion mit Anne Chebu (Buchautorin), Beate Steinbach (ebasa e.V.) und Oliver Fourier (ISD Gießen) greifen wir die Impulse der Lesung auf und lenken den Blick auch auf die Eine Welt-Arbeit: denn auch für diese gibt das Buch Einsichten, Hinweise und kritische Anregungen.

Das Grußwort der Stadt Gießen spricht die Stadträtin Astrid Eibelshäuser.

Zur Autorin:
Anne Chebu
(Journalistin, Moderatorin, Autorin) wurde 1987 in Nürnberg geboren. Seit 2011 arbeitet sie für verschiedene ARD-Anstalten (BR, NDR, SWR). Unter anderem moderiert sie das Regionalmagazin "Frankenschau" im BR-Fernsehen. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Nürnberg und London.


Weitere Infos:
>> „Anleitung zum Schwarz sein“ auf der UNRAST-Verlagsseite

Veranstaltungsort:
Rathaus, Hermann-Levi-Saal, Berliner Platz 1, Gießen (Google-Map)

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


drucken  Drucker-Icon