Druckansicht

Empowerment für Entwicklung

Fr, 12.09. (17h) – So, 14.09.2014 (16h)
Neu-Anspach (Bildungsstätte Alte Schule Anspach, basa)

Empowerment-Training mit Phoenix e.V. | Trainer: Austen P. Brandt & Mutlu Ergün-Hamaz

An diesem Workshop nehmen sog. People of Color teil, schwarze Deutsche, Deutsche mit Migrationshintergrund, Migranten und Migrantinnen, Menschen, die in Deutschland rassistische Erfahrungen machen. In der deutschen Gesellschaft erfahren sie Rassismus, in verschiedener Form, in verschiedener Intensität, in verschiedener Ausprägung. Doch gleich ist der Grund für die Diskriminierung: die dunklere Hautfarbe und ihre Herkunft, durch die sie kein Mitglied der weißen deutschen Mehrheitsgesellschaft sind.

Im Empowerment-Training geben wir uns die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und zum Kennenlernen der verschiedenen kulturellen und politischen Hintergründe. Wie können wir trotz der tagtäglichen Wirklichkeit von Rassismus unsere eigenen persönlichen Ziele verfolgen? Wie kann der eigene Beitrag für einen Perspektivenwechsel aussehen? Was können wir tun, um Rassismus und Diskriminierung zu verringern – im Alltag und in der (entwicklungs-)politischen Bildungs- und Projektarbeit?

Die einzelnen Arbeitsphasen im Seminar berücksichtigen die Fragen und Interessen der Teilnehmenden. Dabei kommt es zu einem Wechsel von Information, Verarbeitungs- und Reflexionsphasen. Vorgesehen sind unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit: im Plenum, in Gruppen‐ oder Partnerarbeit, mit Hilfe von Rollenspielen, Arbeitsblättern, Aufsätzen und Videobeiträgen.

 

Beginn & Ende:
Trainingsbeginn: Freitag, 12. September, 17h | Trainingsende: Sonntag, 14. September, 16h.
Eine durchgehende Teilnahme an allen Seminartagen ist unbedingt erforderlich.

Zielgruppe:
(Entwicklungspolitisch oder aktive) People of Color und MigrantInnen.

Anmeldung:
EPN Hessen e.V.: info[at]epn-hessen.de

Teilnahmebeitrag:
40,00 Mitglieder EPN Hessen, 60,00 Euro Nicht-Mitglieder. Übernachtung und Verpflegung sind im Preis inbegriffen. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn.
(Bankverbindung: Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel e.G. ∙ IBAN: DE41 5206 0410 0004 0030 39 ∙ BIC: GENODEF1EK1. Auf der Überweisung bitte Name sowie den Vermerk „Empowerment, Sept2014“ angeben).

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:



Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung:


Druckansicht  Druckansicht